Anker Andersen A/S
English 

version   German version   Croatian version
   

HLZ Großzählanlagen

Anker Andersen A/S ist der bedeutendste Hersteller von industriellen, DPG-konformen Großzählanlagen (HLZ) für die Handhabung von bepfandeten Getränkegebinden aus PET, Glas und Metall.

       

Animation über unsere HLZ-Großzählanlage in Betrieb

Unsere hocheffizienten und betriebssicheren HLZ-Großzählanlagen lassen sich von einer Person bedienen und sind sehr bedienungsfreundlich und das Bausteinprinzip ermöglicht es, kundenspezifische Ansprüche zu erfüllen.  

Die HLZ Großzählanlagen sind u.a. in Zählzentren in Betrieb, um Säcke mit gemischten Einweg-Gebinden zu registrieren und in den gewünschten Materialfraktionen zu sortieren, ehe sie an Rohstoffhändler verkauft werden. 

Die HLZ-Anlagen sind auch bei Abfüllern und Großbrauereien installiert worden, um das Pfand von Fremdflaschen in den zurückgelieferten Kisten zu sichern.

Kapazität, Erkennungsrate und Genehmigung 

Die Kapazität der HLZ-Anlagen beträgt zwischen 60-300 Gebinde pro Minute. 

Unsere HLZ-Großzählanlagen haben eine Erkennungsrate von ≥ 99,5 % und haben alle CE-Prüfzeichen und DEKRA-Genehmigung.

Erfassung von Barcodes

Die hochtechnologischen Kameras in der Erfassungseinheit registrieren EAN-Barcodes und die sogenannte DPG-Markierung, um festzustellen, ob die Gebinde pfandpflichtig sind. Anschließend werden die Gebinde in die gewünschten Materialfraktionen sortiert. Bei den No-read Stationen werden unbekannte Gebinde manuell registriert. 

 

Anker Andersen A/S   |   Anker Andersens Vej 1   |   7160 Toerring   |   Dänemark   |   Tel: +45 7033 2233   |   Fax:+45 7033 2244   |   info@anker-andersen.com