Anker Andersen A/S
English 

version   German version   Croatian version
   

CLYNK, USA

Das Unternehmen CLYNK mit Sitz in Portland, Maine, und mit Einrichtungen in Portland, Maine und in Scotia, New York, betreibt ein einzigartiges Leergut-Verarbeitungssystem:

  • Der Kunde bekommt einen Plastiksack zusammen mit einem individuellen Identifikationsetikett beim Supermarkt.

  • Wenn der Sack mit leeren pfandpflichtigen Getränkeverpackungen gefüllt ist, gibt der Kunde den Sack zum Supermarkt zurück.

  • CLYNK holt regelmäßig die gefüllten Säcke und bringt sie zu der Verarbeitungseinrichtung, wo der Inhalt jedes Sackes mittels Anker Andersen HLZ Großzählanlagen registriert, gezählt und sortiert wird.

Die Ausrüstung besteht aus Anlagen von dem Typ HLZ MD Ultra, die speziell für relativ kleine Plastiksäcke konstruiert worden ist. Die HLZ-Anlagen sind unter Berücksichtigung der höchstmögliche Kapazität und Zähldaten-Zuverlässigkeit konstruiert.  

In den letzten paar Jahren hat Anker Andersen insgesamt 7 HLZ-Anlagen an CLYNK geliefert, und sie sind schon mit großem Erfolg in voller Betrieb sowohl in Maine und New York. Weitere Anlagen sind in Bearbeitung.

Für weitere Informationen über CLYNK, bitte ihre Website sehen.

Für weitere Informationen über unsere HLZ Großzählanlagen, bitte unser Vertriebsleiter Richard Christiansen ric@anker-andersen.dk mailen.

Zurück

Anker Andersen A/S   |   Anker Andersens Vej 1   |   7160 Toerring   |   Dänemark   |   Tel: +45 7033 2233   |   Fax:+45 7033 2244   |   info@anker-andersen.com